Zum Inhaltsbereich

Prinzipien der Zusammenarbeit.

  1. Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e. V. (BAGSO) sowie die Unternehmen Bristol Myers-Squibb und Pfizer (im Folgenden: die Partner) sind gleichberechtigte Initiatoren der Initiative Schlaganfallvorsorge und treffen alle Entscheidungen über die strategische Ausrichtung, Inhalte sowie Materialien, Texte etc. gemeinsam und gleichberechtigt.
  2. Die Partner bringen ihre Erfahrungen aktiv und konstruktiv in die Entwicklung der einzelnen Elemente der Initiative Schlaganfallvorsorge mit ein.
  3. Die Partner treten als gemeinsame, gleichwertige Absender (z. B. durch Logonennung in einer Reihe) bei allen Aktivitäten/Materialien auf.
  4. Die Partner wahren ihre inhaltliche, organisatorische und finanzielle Unabhängigkeit und legen großen Wert darauf, dass sie sich in ihren Wertvorstellungen gegenseitig anerkennen. Die Kommunikation zwischen den Partnern ist jederzeit transparent.
  5. Alle Partner beteiligen sich an der Erarbeitung der Initiativenmaßnahmen und -publikationen aktiv. Die Partner bestimmen dafür eine bis zwei Personen aus ihrer Organisation, die federführend für alle die Initiative Schlaganfallvorsorge betreffenden Aktivitäten zuständig ist/sind. Dies umfasst sämtliche Arbeiten zur Vorbereitung – z. B. Treffen, Telefonkonferenzen, Mailverkehr etc., die Abstimmung bei der Erstellung von Materialien – sowie die Teilnahme an den jeweiligen Aktivitäten, bei denen die Anwesenheit der Person/Personen unbedingt notwendig ist (z. B. Pressekonferenzen, parlamentarische Abende).
  6. Die grundsätzliche Abstimmung über die strategische Ausrichtung und den Verlauf der Initiative zwischen den Partnern kann in Präsenztreffen (max. 4 x pro Jahr), per Mail oder telefonisch erfolgen.
  7. Die Partner sind sich einig, dass alle Maßnahmen der Initiative auf das Verwirklichen der Vision ausgerichtet sein sollen, die Zahl der Schlaganfälle in Deutschland zu verringern. In Hinblick auf Therapieoptionen, Wirkstoffklassen oder konkrete Produkte verhält sich die Initiative stets neutral und zeigt alle Optionen gleichberechtigt auf


nach oben